Beiträge

Vigeovit Blog Tattoopflege

Tattoopflege mit der ersten Kapsel für tatauierte Haut, als Schutz und zur Unterstützung der Haut von innen. Ein persönlicher Blick auf VIGEOVIT® Tatau®.


Nicht nur ein Produkt – mein Produkt.

Hast du schon einmal von dem Begriff „Tatau“ gehört? Tatau ist ein französich-polynesischer Begriff, bedeutet „Zeichen“ und stammt ursprünglich aus Tahiti. Darunter versteht man eine zeitlose, einzigarte ästhetische Kunstform – im Speziellen der Tätowier- und Körperkunst. Und so heißt auch mein Produkt, das ich kürzlich unter meiner eigenen Marke entwickelt habe.
Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht mehr ganz genau wie ich auf diesen Begriff gekommen bin, doch der Name schien mir perfekt für mein Produkt, das zum Zeitpunkt der Idee neuartig war: Die erste Kapsel für tatauierte Haut, als Schutz und zur Unterstützung der Haut von innen. Es sollte als weiteres Mikronährstoff- bzw. Nahrungsergänzungsprodukt mein bestehendes Portfolio erweitern – nämlich speziell zur Anwendung vor, während und nach dem Tätowieren bzw. dem Anbringen von Permanent Make-Up.

Weiterlesen

Tattoos – modisches Accessoire und Ausdruck eigener Persönlichkeit. Warum Tattoos dennoch unsere Haut stressen.

 

Stressige Tattoos oder warum Tattoos unsere Haut stressen.

Österreich ist laut einer Studie aus dem Jahr 2016 von dem Markt- & Meinungsforschungsinstitut IMAS International ein „Tattoo-Land“. So ist fast jeder fünfte Österreicher tätowiert. Tätowierungen gelten nicht nur als modisches Accessoire, sie sind vor allem eines: Ein Ausdruck der eigenen Persönlichkeit und somit sehr individuell. Auch wenn ein Tattoo Privatsache ist, so sollte jedem, der sich für ein Tattoo entscheidet, bewusst sein, dass das Anbringen eines Tattoos etwaige Gesundheitsrisiken bergen kann und vor allem eines bedeutet: Stress für die Haut.

Tattoos sind ungebremst stark im Trend. Immer mehr Menschen setzen auf die Hautverschönerung, bei welcher mit einer Tätowier- Nadel Farbe unter die Haut gebracht wird. In Österreich sind bereits 24% der Menschen tätowiert und dies aus allen Bildungsschichten. Während 27 % ein Tattoo für sich grundsätzlich ausschließen, fürchten nur 15 % eine Gesundheitsgefährdung.

Weiterlesen