Home » Wissen » Magazin » Kürbiscremesuppe Rezept – selbstgemacht aus Österreich

Kürbiscremesuppe Rezept – selbstgemacht aus Österreich

Ab Oktober bis in den November hinein hat der Kürbis Saison. Es lassen sich viele verschiedene, schmackhafte Gerichte damit zaubern und nicht nur das: Der Kürbis ist auch noch gesund.

Kürbiscremesuppe selbstgemacht.

Ab Oktober bis in den November hinein hat der Kürbis Saison. Es lassen sich viele verschiedene, schmackhafte Gerichte damit zaubern und nicht nur das: Der Kürbis ist auch noch gesund.

Doch so schmackhaft und gesund war der Kürbis nicht immer schon. Noch vor 12.000 Jahren führten Cucurbitacine bzw. Bitterstoffen in den Wildkürbissen zu schweren Vergiftungen beim Menschen. Erst durch seine Kultivierung, also der Züchtung ohne diese Bitterstoffe, wurde es möglich, Kürbisse zu verzehren.1

Rezept: Kürbiscremesuppe

Zutaten. Oder das kommt rein.

  • 1 kleiner Kürbis (Hokkaido, Muskatkürbis), 500-750 g Fruchtfleisch, ohne Schale, entkernt.
  • ½ Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Currypulver
  • 2-3 Prisen Muskatnuss
  • 1/8 Schlagobers flüssig
  • ca. 500-750 ml Wasser
  • 1 Prise Zucker
  • 1 kleines Stück Zitronenschale
  • Sauerrahm, Petersilie und Kürbiskernöl zum Garnieren

Zubereiten. So wird´s gemacht.

  1. Den Kürbis waschen, trocknen und in 2 Hälften schneiden.
  2. Mit einem Esslöffel die Kerne ausschaben und anschließend den Kürbis schälen.
  3. Die Hälften in Streifen und anschließend in 2-3 cm große Stücke schneiden und beiseitestellen.
  4. Zwiebel schälen und fein schneiden.
  5. Butter in einem Suppentopf bei mittlerer Hitze schmelzen und die Zwiebel darin ein paar Minuten glasig werden lassen.
  6. Das Currypulver hinzufügen, kurz umrühren und die vorbereiteten Kürbisstücke hinzugeben, kurz andünsten und mit Wasser und Schlagobers aufgießen.
  7. Salzen und pfeffern und ca. 25 min bei mäßiger Hitze köcheln lassen. Alternativ kann man die vorbereitete Basis auch ca. 25 min im Dämpfer dämpfen.
  8. Anschießend pürieren, Zitronenschale und Muskatnuss hinzufügen, kurz umrühren und 5 min. ziehen lassen.
  9. In tiefen (Suppen)tellern anrichten, einen Löffel Sauerrahm in der Mitte platzieren, mit Petersilie und etwas Kernöl garnieren.

 

Gutes Gelingen.

Unsere Tipps:

Du liebst es eher scharf? Dann würze deine Suppe gerne noch mit etwas Chili!

Außerdem kann die Suppe mehrere Tage bis Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Fülle hierzu die Suppe noch heiß in ein hitzebeständiges Schraubglas und verschließe es sorgfältig. Nach ca. 1-2 Stunden kannst du es in den Kühlschrank stellen. Durch das Vakuum im Glas hält sich die Suppe einige Zeit und du kannst sie ein weiteres Mal genießen.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Rezept

Risotto mit grünem Spargel

Du hast bestimmt schon mal ein Risotto gegessen, vielleicht auch schon zubereitet? Es zählt wohl zu den vielfältigsten Gerichten, welches fast ausnahmslos immer gut schmeckt…

Nahrungsmittel

Grüner Spargel

Grüner Spargel ist nicht nur ein sehr beliebtes Gemüse, sondern vor allem auch ein sehr gesundes.

Gesundheit

Mineralstoffquelle Wasser

Wir benötigen es täglich und wären ohne nicht lebensfähig: die Rede ist von Wasser, Lebenselixier und Nährstoffquelle. In Zeiten des Klimawandels und der Umweltverschmutzung rückt das Thema Wasser zunehmend in den Fokus.

Erhalte kostenlos meine Tipps und Themen für einen besseren Alltag.

Immer die neusten Tipps und Themen zu Ernährung, Bewegung und Alltag erhalten. 

Martina Payer - Gründerin von VIGEOVIT® Mikronährstoffe in Apothekenqualität
Martina
Gründerin VIGEOVIT®
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
Aktuelle Lieferungen

Aktuelle Bestellungen werden ab 2. April versendet. Vielen Dank für dein Verständnis.