Vitamin D3

Vitamin D wird mit der Nahrung aufgenommen oder durch Sonnenlicht gebildet – dabei wird durch die Einwirkung der ultravioletten Strahlen auf die Haut das Vitamin produziert. Wird es oral zugeführt, wird das Vitamin D mit Fetten durch die Darmwände resorbiert.

Vitamin D3 ist die Vorstufe (Provitamin) für eine Reihe von Hormonen, die den Calciumhaushalt wesentlich mitbestimmen. Der Körper kann Vitamin D3 zwar selbst herstellen, braucht aber dazu eine ausreichende Menge an UV-Strahlung. Ist diese nicht gegeben, muss Vitamin D3 über die Nahrung aufgenommen werden.

Vitamin D3 spielt eine wesentliche Rolle bei der Regulierung des Calcium-Spiegels im Blut und beim Knochenaufbau. Ein Vitamin-D3-Mangel führt mittelfristig bei Kindern zu Rachitis und bei Erwachsenen zu Osteomalazie (schmerzhafte Knochenerweichung).

Aktuelle Lieferungen

Aktuelle Bestellungen werden ab 2. April versendet. Vielen Dank für dein Verständnis.